Betreutes Wohnen Ludwigsburg

Seniorenwohnungen der Paulus Wohnbau GmbH

"So viel Selbstständigkeit wie möglich, so viel Hilfe wie nötig"

Schwerpunkt Seniorenwohnungen

In mittlerweile über 15 Jahren konnten wir alle von uns geplanten Bauprojekte erfolgreich betreuen und realisieren. Mehr als 400 zufriedene Bauherren haben in dieser Zeit die erworbenen Domizile entweder selbst bezogen oder sich eine werthaltige Kapitalanlage geschaffen.

Besonders bekannt sind wir für unsere betreuten Seniorenwohnanlagen, die wir uns als Schwerpunkt gesetzt haben. Das Qualitätssiegel „Betreutes Wohnen für Senioren“, welches wir für das Geschwister-Zacher-Haus in Pleidelsheim erhielten, bestätigt unsere fachliche Kompetenz im Seniorenwohnungsbau.

Betreutes Seniorenwohnen

Eine selbstständige, eigenverantwortliche Lebensweise und eine aktive Teilnahme am Gemeinschaftsleben wünschen sich viele Menschen bis ins hohe Alter. Um dies zu ermöglichen, entstehen in idealer Lage von Städten und Gemeinden unter Berücksichtigung der sich verändernden Bedürfnisse zukünftiger Seniorinnen und Senioren hochwertig ausgestattete Wohnungen, die für den Bedarfsfall ein individuelles Betreuungskonzept bereitstellen. Die Objekte entstehen dabei immer in enger Zusammenarbeit mit den Kommunen und örtlichen anerkannten Betreuungsorganisationen, wenn möglich gibt es eine Gebäudeanbindung an ein Pflegeheim.

In den eigenen 4 Wänden

Die Bewohnerinnen und Bewohner der Seniorenwohnungen leben selbstständig und eigenverantwortlich in ihren eigenen vier Wänden.

Sie bestimmen selbst ihren Tagesrhythmus und die Aktivitäten. Die zentrale Lage der Wohnungen stellt dabei eine Brücke zum sozialen und kulturellen Leben der Gemeinde dar, da gerade für Senioren die Nähe der Wohnung zu Einrichtungen des täglichen Bedarfs, zum Einkauf, zu Ärzten, aber auch zu Veranstaltungen und dergleichen sehr wichtig ist, um den Tagesablauf gestalten zu können.

Ein paar Daten

Der Anteil der älteren Menschen in unserem Land nimmt ständig zu. Eine repräsentative Umfrage des Forschungsinstitutes TNS-Emid ergab unter den mindestens 50 Jahre alten Befragten hierbei klar:

Die Mehrheit der Deutschen im fortgeschrittenen Alter will möglichst selbstständig wohnen!

  • 67 % bevorzugen ein selbstbestimmtes Leben als Mieter oder Eigentümer in einer Wohnung oder einem Haus.
  • 80 % sind bereit umzuziehen, wenn sie dadurch ihre Eigenständigkeit bewahren können.
  • 94 % wünschen sich Geschäfte, Ärzte und öffentliche Verkehrsmittel in unmittelbarer Nähe.
  • 95 % stufen die Möglichkeit, Hilfen für Haushalt und Pflege in Anspruch nehmen zu können, als wichtig ein.